Starke Partnerschaft –
Wir gestalten Veränderungen

Willkommen bei kölnmetall, dem Arbeitgeberverband der Metall- und Elektro-industrie Köln. Die Anforderungen des Marktes stellen auch die Unternehmen fortlaufend vor neue Herausforderungen. Als zeitgemäßer Arbeitgeberverband sind wir der Partner bei allen arbeits- und tarifrechtlichen Fragestellungen und gestalten den Wandel der Arbeitsbedingungen. Mit zeitgemäßen Tarifverträgen und unserer professionellen Beratung stehen wir unseren Mitgliedsfirmen jederzeit zur Verfügung. Immer individuell, niemals 08/15.

Den Kurs des Verbandes bestimmen unsere Mitglieder. 140 Mitgliedsfirmen – von lokalen Unternehmen bis zu weltweit agierenden Konzernen – werden durch Unternehmer und Führungskräfte im Vorstand unseres Verbandes repräsentiert. Moderne Dienstleistung und eine genaue Kenntnis der betrieblichen Realität ist auf diese Weise garantiert.


Im Sinne unserer Mitgliedsfirmen

Als größter Branchen-Arbeitgeberverband in Nordrhein-Westfalen bündeln wir die Interessen der Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in der Kölner Region. Diese Schlagkraft trägt dazu bei, die wirtschafts-, sozial- und gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen im Sinne unserer Mitgliedsfirmen zu verändern und zu optimieren. Wir verstehen uns selbst als Dienstleister für unsere Mitglieder. Neben einer umfassenden Rechtsberatung bieten wir Hilfestellungen beim Thema Fachkräftesicherung und gestalten gemeinsam mit unseren Mitgliedern den demografischen Wandel in den Betrieben.

In einer sich ständig verändernden globalisierten Welt mit immer neuen Herausforderungen auch für den deutschen Wettbewerb sind wir ein verlässlicher und beständiger Partner, der nicht nur auf die Anforderungen reagiert, sondern diese aktiv mitgestaltet.

Wir informieren schnell und aktuell über wichtige Gesetzesvorhaben, Ereignisse und Vereinbarungen durch

unsere Angebote

  • Extranet xNet
  • kölnmetall magazin
  • Rundschreiben
  • Rechtsprechungsübersichten

zu den Themenbereichen

  • Tarifpolitik
  • Sozialpolitik
  • Arbeitsrecht
  • Ausbildungsfragen
  • Arbeitssicherheit
  • Europarecht


Druckansicht